ADL 303


       
 

Willkommen beim ADL 303 - Ortsgruppe Mödling


 



Stadtgemeinde
Mödling



interne Links:

Home

Neuigkeiten

Archiv

Webalbum

Klub

Mitglieder

Fieldday

Technikerecke

Chronik

Presse


Links



Mail

 

Fieldday 1998 am Michelberg bei Stockerau

Am 20. und 21. Juni 1998 wurde der vierte Fieldday der Ortsgruppe Mödling veranstaltet. Nachfolgend ein Artikel von OE3MZC über die diesjährige Veranstaltung.


Auch heuer wieder veranstaltete die Ortsgruppe Mödling , ADL 303, den schon traditionellen Fieldday am Michelberg bei Stockerau. Von Samstag den 20.Juni bis Sonntag 21.Juni 1998 wurden, bei erstmals trockenem und warmen Sommerwetter, Zelte, Wohnmobile, Antennen und Geräte aufgebaut, probiert und getestet.

Das nur wenige Meter entfernte Schutzhaus bot neben Anschlußmöglichkeit an den Generator auch Versorgung mit Speis' und Trank ( Holzkohlengrill ). Erstmals dabei war OE3DFC , Om Gerhard aus Purkersdorf, mit einem Puch-G Geländewagen mit pneumatisch ausfahrbarem Mast mit der eindrucksvollen Länge von 22m ! Die notwendige Preßluft kommt dabei aus zwei am Dach mitgeführten Druckbehältern. Somit war für ausreichende Höhe der 2m Yagi für 144Mhz DX gesorgt. Für Kurzwelle wurde von Om Peter , OE1PYA und unserem Ortsgruppenleiter, Om Gustav, OE1GYA, eine Vertikalantenne von Cushcraft und eine FD4 Drahtantenne montiert. An der Clubstation OE3XMU konnten Om's mit CEPT-Klasse 2 (OE1MHA, OE1FFS) erste Gehversuche auf den HF-Bändern durchführen. Für Aufsehen sorgte auch die durchstimmbare QRP Station von OE3RRA, der für seine Urlaubs-DXpedition nach EU-001 (Insel Kos) eine selbstgebaute, endgespeiste Drahtantenne testete und mit nur 3 Watt Verbindungen im 20m Band in SSB abwickeln konnte.

Ein kleines Fußballmatch der ADL303 Mitglieder gegen die " NICHT-ÖVSV-Mitglieder " endete mit Toren auf beiden Seiten, viel Spaß und leichten Verletzungen. Abends wurde der Sommerbeginn mit Sonnwendfeuer und dazu gehörigen Löschmitteln gefeiert.

Am Sonntag überraschte uns Fritz, OE1FFS, mit seiner selbstgebauten Magnetic-Loop Antenne für 7-30 Mhz. Die besonders saubere Ausführung mit Kupferrohr und manuell abstimmbaren Luft-Drehkondensator bescherte guten Wirkungsgrad.

Nach erfolgter Rundspruchbestätigung auf 80m und 2m wurde die 10Ghz Anlage (Transverter und 70cm AllMode TRX) von Om Richard, OE3WRA, mit vereinten Kräften mittels Schubkarre auf den Gipfel des Michelberges befördert und der 40cm Spiegel für Verbindungen nach OE5 ausgerichtet. Leider blieben jedoch Regenscatterverbindungen aus.

Diese gelungene Veranstaltung mit viel Hamspirit und Experimentierfreude wird die Ortsgruppe Mödling (und Freunde) voraussichtlich auch nächstes Jahr wiederholen (September).

Besucher sind schon jetzt herzlich eingeladen!

Vy 73 de OE3YCB&OE3MZC mit 2nd OP Florian, der am Fielddaywochenende zur Welt kam und unsere ATV-Pläne durchkreuzte.


Nachfolgend ein paar Bilder von diesem Ausflug, die aber die tatsächliche Stimmung nur teilweise wiedergeben können.

Die Kirche am Michelberg

Die Kirche am Michelberg


OE1FFS und OE3WRA beim KontestOE3WRA beim Kontest

Richard, OE3WRA, mit seiner 10 GHz Station beim Kontest


OE3DBW beim Camping

Die "Campingstadt" am Michelberg


OE3ANU

Andi, OE3ANU, mit seiner Konteststation


OE3RRA

Franz, OE3RRA mit seiner qrp Station


Puch-G mit Mast

Puch-G mit 22m hohem Mast


OE3WRA beim Aufbau seiner 10 GHz Station OE3WRA beim ersten Test

Richard, OE3WRA, beim Aufbau und ersten Test


Fußball WM am Michelberg

Fußball WM '98 am Michelberg.

VHF-HF: 2:2 (1:1)

Im Tor: Christian, Sturmspitze OE3ACS, Mittelfeld OE3DFC, Libero OE3ARC

Rote Karte (1. min.): CW und CB


OE3ARC im Campingbus

OE3ARC im Campingbus; qrv auf 40, 20, 10 und 2m mit IC-706


Alle Bilder © OE1MHA

73 & 55 de

Andreas, OE3ARC

 



 

 


externe Links:

OEVSV DV


OEVSV LV3

PLC Info

Zeitzonen

 



Neuigkeiten


Besucher seit
1. Oktober 2006


 
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de

*****



 







Copyright by oe3msu
Letzte Änderung
am 24. Dezember 2008
oe3msu@oevsv.at